Kleintierpraxis Dr. Zeidler

Ihre Fachtierärzte für Kleintiere in Rösrath-Forsbach (seit 2007)



Tierärztlicher Notdienst*

Wenn Ihr Tier nachts oder am Wochenende notfallmäßig erkrankt, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Für Notfälle im Rheinisch Bergischen Kreis steht Ihnen der tierärztliche Notdienstkreis zur Verfügung. Es handelt sich um den Zusammenschluss von 13 niedergelassenen Kollegen, die Ihnen im Wechsel und auf freiwilliger Basis Notdienstbehandlungen an Wochenenden und Feiertagen anbieten.
    Der Notdienst findet in der Praxis der jeweiligen Kollegin/des jeweiligen Kollegen

    samstags von 12:00 - 17:00 und
    sonn-/feiertags von 10:00 - 17:00

    statt. Es wird um telefonische Voranmeldung gebeten.

    In diesem Monat sind für Sie im Einsatz:

07./08.12.2019

Tierarztpraxis Dr. Kaser

02204 / 1011

14./15.12.2019

Tierarztpraxis Koppelberg

02202 / 9790770

21./22.12.2019

Tierarztpraxis Dr. Hultsch

02202 / 9894435

24.12.2019

Tierarztpraxis Dr.Stirl

02202 / 246970

25.12.2019

Tierarztpraxis Opiela

02204 / 25393

26.12.2019

Tierarztpraxis Dr.Steppuhn

02202 / 863636

28./29.12.2019

Tierarztpraxis Dr. Schmatz

02204 / 21916

31.12.2019

Tierarztpraxis Dr. Lehnert

02202 / 8850

01.01.2020

Tierarztpraxis Dr.Reuter

02202 / 1087055

04./05.01.2020

Tierarztpraxis Dr. Zeidler

02205 / 905660

  • Am einfachsten für Sie: der mobile Tiernotdienst.
    Die Kollegen von "Mobiler Tiernotdienst 24" sind rund um die Uhr für Sie da und kommen zu Ihnen nach Hause. (Bitte haben Sie Verständnis, dass es je nach Patientenaufkommen zu Wartezeiten kommen kann.)
    Telefon: 0160-8811884   |   https://www.mobiler-tiernotdienst24.de

  • Die nächsten Tierkliniken:
    Tierklinik Leverkusen-Fixheide, Bürgerbuschweg 5, 51381 Leverkusen
    Tierärztliche Klinik Stommeln, Nettegasse 122, 50259 Pulheim
    Vet Zentrum in Köln, Scheidtweilerstraße 19, 50933 Köln
    Tierklinik Kellerwessel, Rennebergstraße 23, 50939 Köln


*Bitte beachten Sie, dass die Behandlung Ihres Tieres im Notdienst mit deutlich höheren Kosten verbunden ist. Aktuell ist eine Abrechnung bis zum 3-fachen GOT-Satz auf sämtliche Leistungen legitim. Zurzeit wird eine neue Höchstgrenze sowie eine zusätzliche Fallpauschale (im Gespräch sind 50 bis 150 Euro pro Fall) verhandelt.
Eine Bezahlung auf Rechnung ist im Notdienst, wie auch in der normalen Sprechstunde, in den meisten Tierarztpraxen und -kliniken nicht möglich.